Aktuelle News:

 

Alle News

Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber

SMR-Titel
Die „gelben Seiten“ des Smart Metering-Marktes

Der Startschuss ist gefallen: Am 23. Juni 2016 wurde das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Damit ist nun die gesetzliche Verpflichtung verbunden, intelligente Messsysteme im Strommarkt einzuführen. Die Sonderpublikation der 50,2 zum „Smart Meter Rollout“ gibt einen Überblick über den Anbietermarkt und stellt für Netzbetreiber damit eine wichtige Orientierungshilfe für die Auswahl von Partnern, Dienstleistern und Lieferanten dar. Firmenprofile und Best Practice-Beispiele zeigen die Kompetenz der Marktteilnehmer auf.

Zum Branchenleitfaden →

Rollout-Leitfaden für die Praxis

leitfaden_klein

Im Verlag 50,2 ist das Praxishandbuch zum Smart-Meter-Rollout unter dem Titel „Intelligente Messsysteme und moderne Messeinrichtungen – Leitfaden zur Einführung bei Stadtwerken und Netzbetreibern“ erschienen.

Der Leitfaden bietet Stadtwerken und Netzbetreibern als Arbeitsbuch zur praktischen Umsetzung wichtige Unterstützung bei der Einführung der neuen Smart-Meter-Technologie.

Zur Bestellung →

TERMINE:

25. und 26. 02. 2017 im Schloss Haigerloch
Smart Metering Summit
von Theben, Hager und Lackmann
mehr…
18. 02. 2017 in Frankfurt
VKU-Infotag: Bürgerbeteiligung für Stadtwerke
mehr…
30.03. – 31. 03.2017 in Zürich
Innovationsforum Energie
mehr…
Alle Termine

Schon zertifiziert?

Smart Meter-Rollout setzt EVU unter Druck. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzt Stadtwerke, Netzbetreiber und nicht zuletzt IT-Dienstleister von Energieversorgern unter Zugzwang. Für den operativen Betrieb sind nämlich umfangreiche Qualitäts- und Konformitätsnachweise erforderlich. Jürgen Klaus, Prokurist und Leiter Beratung Energiewirtschaft der GISA aus Halle, hat den Prozess mit seinem Unternehmen bereits erfolgreich durchlaufen und erläutert die Anforderungen und die Konsequenzen.

Schon zertifiziert? Weiterlesen

Jenseits der SIM-Karte

Beim Aufbau der Smart Meter-Infrastruktur spielt die Datenkommunikation eine Schlüsselrolle. Derzeit zeichnet sich ab, dass die Messstellenbetreiber mehrheitlich Mobilfunklösungen nutzen wollen, um die Verbrauchs- und Einspeisedaten zu übermitteln – im Bedarfsfall ergänzt um PLC (Powerline Communication). Welche Rolle die Mobilfunkanbieter in diesem Zusammenhang spielen, ist allerdings noch nicht klar. Wir haben uns mit Thomas Strehl von Vodafone unterhalten.

Jenseits der SIM-Karte Weiterlesen