Marktübersicht über Blockheizkraftwerke

17.03.2017 Wer bietet in Deutschland BHKW-Anlagen an und was kostet ein BHKW in dem jeweiligen Leistungsbereich? Diese Fragen sollen ab September 2017 durch die aktuelle BHKW-Übersicht „BHKW-Kenndaten 2017/2018“ des BHKW-Infozentrums geklärt werden.

In den letzten Jahrzehnten hat die Arbeitsgemeinschaft für den sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V. (ASUE) in regelmäßigen Abständen die Marktübersicht „BHKW-Kenndaten“ aktualisiert. Die letzte Broschüre „BHKW-Kenndaten 2014/2015“ wurde zusammen mit dem BHKW-Infozentrum erstellt. Die BHKW-Kenndaten ermöglichten in Form einer Broschüre eine nahezu komplette Marktübersicht über alle Anbieter und Module von motorischen Blockheizkraftwerken, die in Deutschland verfügbar sind. Dabei waren alle für den Anwender wichtigen Angaben hinsichtlich Leistung, Wirkungsgrad, Abmessungen und Verwendungsmöglichkeiten abgedruckt. Außerdem wurden auf Basis von Herstelleranfragen Richtpreise zu den Leistungsklassen veröffentlicht.

Online-Ausgabe der BHKW-Kenndaten

Seit der Veröffentlichung der „BHKW-Kenndaten 2014/2015“ im Juni 2014 wurden vom BHKW-Infozentrum (www.bhkw-infozentrum.de) die technische Daten der motorischen BHKW-Module kontinuierlich gepflegt und im August 2016 durch die Daten der verfügbaren Stirlingmotoren, Mikrogasturbinen und Brennstoffzellen ergänzt. Die aktuelle Datenbank mit Stand August 2016 umfasst die Daten der mehr als 1.300 in Deutschland verfügbaren BHKW-Modulen von nahezu 80 BHKW-Anbietern. Nutzer können diese Datenbank (www.bhkw-kenndaten.de ) gezielt nach Leistungsklassen und verwendeten Brennstoff durchsuchen.

www.bhkw-infozentrum.de