OMICRON erweitert sein Spektrum an IEC 61850-Prüflösungen

Prüfung der Client/Server- Kommunikation mit der neuen Test Universe v 3.10

Bild: OMICRON
Bild: OMICRON

Der internationale Standard IEC 61850 für die Kommunikation in Energieanlagen definiert zwei Kommunikationsarten für den Schutz sowie die Steuerung und Automatisierung von Anlagen: EchtzeitKommunikation mit GOOSE und Sampled Values sowie Client/ServerKommunikation. OMICRON als weltweit tätiger Anbieter von Prüfund Diagnoselösungen für die elektrische Energieversorgung und nach eigener Auskunft Marktführer für IEC 61850 Prüflösungen hat mit IEDScout und Test Universe mit seinen Konfigurationstools für GOOSE und Sampled Values bereits Prüfwerkzeuge für beide Kommunikationsarten im Portfolio. Nun hat OMICRON sein Angebot um eine neue Lösung für die Schutzprüfung mit SCADA (Client/Server) erweitert.

Mit dem in der Test UniverseVersion 3.10 enthaltenen neuen Prüfmodul IEC 61850 Client/Server hat der für die Inbetriebnahme, Entwicklung, Wartung und Prüfung von Schutzsystemen in Stationsautomatisierungssystemen gemäß IEC 61850 (Ed. 1 und Ed. 2) verantwortliche Ingenieur die Möglichkeit, die Client/ServerKommunikation bequem im Zuge der Schutzprüfung mit zu prüfen. Dieses Prüfmodul bietet eine Möglichkeit zur Integration von automatisierten Prüfungen der SCADAKommunikation gemäß IEC 61850 in Control CenterDokumente. Das IEC 61850 Client/ServerModul ist das erste Test UniverseModul, das direkt mit dem zu prüfenden Gerät kommuniziert. Der Anwender hat mit diesem Modul die Möglichkeit, IEDBeschreibungen aus SCLDateien zu laden, eine EthernetVerbindung zum IED zu konfigurieren und sich mit dem IED zu verbinden, Daten aus dem IED auszulesen, im IED den Modus umzustellen sowie Signale zur “ Stimulation“ des IED auszugeben und automatisierte Prüfungen zu erstellen. Alle im Data Model des IED enthaltenen Informationen stehen für die Messung und Auswertung zur Verfügung.

www.omicronenergy.com