KACO new energy liefert Wechselrichter an E.ON

Foto: Kaco New Energy GmbH

Foto: Kaco New Energy GmbH

Im Solarpark Hassel kommen Wechselrichter und die neue Blindleistungstechnologie von KACO new energy zum Einsatz. Erbauer und Betreiber der Freiflächenanlage ist E.ON. Das Projekt ist das bisher größte des Energieanbieters in Sachsen-Anhalt und das erste dieser Größenordnung, in dem Produkte von KACO new energy verbaut werden. Der Solarpark Hassel, im Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt gelegen, wird mit 85 Wechselrichtern vom Typ blueplanet 50.0 TL3 INT der Neckarsulmer KACO new energy GmbH bestückt. Auftraggeber ist die E.ON Energie Deutschland, die im Juni mit der Errichtung der Freiflächenanlage westlich der Gemeinde Hassel begonnen hat. Die Fertigstellung des ersten Teilprojektes mit einer Leistung von 4,7 Megawatt ist noch im August geplant; dann beginnen die Wechselrichter, Sonnenenergie für 2.500 Haushalte ins Mittelspannungsnetz einzuspeisen. 2018 wird die Freiflächenanlage um 3,1 Megawatt auf eine Gesamtgröße von 7,8 Megawatt erweitert – E.ONs bisher größte Photovoltaikanlage in Sachsen-Anhalt.

www.kaco-newenergy.de

Lesen Sie auch: