e*Message startet neue Multichannel-Alarmierungslösung

Foto: e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH

Foto: e*Message Wireless Information Services
Deutschland GmbH

Die e*Message Wireless Information Services Deutschland GmbH startet die Multichannel-Alarmierungslösung „2wayS by e*Message“. Damit erweitert der Berliner Mobilfunknetzbetreiber sein Angebot an Profi-Messaging-Diensten in den Bereichen Sicherheit, Benachrichtigung und Alarmierung. e*Message zeigt die neue Lösung erstmals auf der Branchenmesse PMRExpo am 28. bis 30. November in Köln. Die Basis der sicheren Übertragung legt das deutschlandweit flächendeckend verfügbare Sicherheitsfunknetz, das von e*Message selbst betrieben wird. Europas größtes Sicherheitsfunknetz ist ein von öffentlichen Mobiltelefonnetzen unabhängiges, satellitengestütztes Funknetz mit rund 800 Sendestationen in ganz Deutschland. Auf diesem Weg können Alarmierungs- und Warninformationen gleichzeitig alle Adressaten erreichen – unerheblich, ob die Teilnehmergruppe 10 oder 10 Millionen Personen umfasst. „2ways by e*Message“ erweitert diesen bereits hochverfügbaren Kommunikationsweg um ein öffentliches Mobilfunknetz als zweiten redundanten Kommunikationskanal. Das sorgt nach Angaben des Anbieters für noch höhere Verfügbarkeit und noch bessere Erreichbarkeit.

www.emessage.de

Lesen Sie auch: