E-World: Stadtwerke Schwäbisch Hall bereit für die Gateway Administration

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH erfüllt nun alle Anforderungen, die der Gesetzgeber an die Ausübung der Marktrolle Smart Meter Gateway-Administration (SMGWA) stellt. Mit einem erfolgreichen Audit gemäß TR 03109-6 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das Unternehmen im November 2017 die zweite Zertifizierungshürde gemeistert. Seit dem 26. Januar 2018 stehen die Stadtwerke Schwäbisch Hall nun auch auf der offiziellen BSI-Liste der für die SMGW-Administration zugelassenen Unternehmen. Das grundsätzlich ebenfalls erforderliche Zertifikat nach der Norm ISO/IEC 27001 über die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) hatten die Haller bereits 2016 (für den Rechenzentrumsbetrieb) erhalten. Die Stadtwerke Schwäbisch Hall positionieren sich gemeinsam mit der Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) als Dienst-leister für den intelligenten Messstellenbetrieb. In diesem Kooperati-onsmodell sind die Haller unter anderen für die Smart Meter Gateway-Administration verantwortlich. Bei der technischen Realisierung der SMGWA-Prozesse setzen die Stadtwerke auf die Zusammenarbeit mit leistungsstarken Partnern, die diese nach dem Software as a Service (SaaS) -Modell bereitstellen. SMGWA-Dienstleistungen sind Teil des SHERPA-X-Produktportfolios der Stadtwerke Schwäbisch Hall.

Halle 3, Stand 226

www.stadtwerke-hall.de

Lesen Sie auch: