Sonderausstellung: Util:IT

Die Hannover Industriemesse bietet in diesem Jahr mit „Util:IT“ erstmals eine Sonderausstellungsfläche, die sich speziell an Stadtwerke und Netzbetreiber richtet. Auf der Gemeinschaftsfläche in Halle 13 präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Angebote zum Aufbau und zur Nutzung der neuen digitalen Infrastruktur in der Versorgungswirtschaft.

Foto: Deutsche Messe AG

Neben dem Gemeinschaftsstand und einer erweiterten Ausstellungsfläche mit individuellen Firmenpräsentationen erwartet die Fachbesucher ein spannendes Vortrags- und Informationsforum. Am Mittwoch, 25.04.2018 von 13 bis 15 Uhr stellen einige Aussteller in der Util:IT Speaker‘s Corner ihre Konzepte und Lösungen in Form von Kurzvorträgen vor. Danach haben die Besucher Gelegenheit, sich mit den Ausstellern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Digitale Lösungen für Versorger Auf der Gemeinschaftsfläche vertreten ist unter anderem ZENNER. Der Saarbrücker Hersteller bietet ein komplettes IoT-Lösungsportfolio auf Basis von LoRaWAN für Submetering, Smart Home und Smart City.

Schwerpunkt am Stand von Arvato Systems ist die Smart Energy Platform. Diese ermöglicht es Versorgern, innovative Services, wie Lademanagement, Flexibilitätsprodukte, intelligentes Last- und Netz-Management sowie Online-Prognosen für Einspeisung anzubieten. envia THERM informiert im Rahmen der Messe über „connect enlight“, eine cloud-basierte Berichtsplattform für Energieanlagen. Für das Controlling der Erzeugungsanlagen verfügt connect enlight über ein Kennzahlen- Dashboard, welches die Zählerwerte für Gas, Strom und Wärme in Form von Diagrammen und Kennzahlen visualisiert.

Um Netzdaten im Feld geht es am Stand von MyMobileData. Das Kölner Unternehmen entwickelt mobile Smartphone- und Tablet- Anwendungen für Versorgungsunternehmen aller Sparten. Digitalisierte Leitungs- und Planauskunft ist das zentrale Thema am Stand von BIL eG, der ersten bundesweite Initiative der Leitungsbetreiber für die Online-Leitungsauskunft. Über Cybersicherheit und Kommunikationsüberwachung informiert Rhebo aus Leipzig. Der Rhebo Industrial Protector lernt alle erlaubten Operationen im Netzwerk und erkennt auf Basis von Deep Packet Inspection nicht autorisierte Vorgänge.

Kontakt: Deutsche Messe AG, Thomas Pinkowski, Tel. +49 511 89-32427, thomas.pinkowski@messe.de

Lesen Sie auch: