Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VDI-Fachkonferenz „Neue Geschäftsmodelle im Energiemarkt – Best Practice Beispiele von Energieversorgern“

12. Dezember 2017 - 13. Dezember 2017

12.-13.12.2017 in Würzburg

VDI-Fachkonferenz „Neue Geschäftsmodelle im Energiemarkt – Best Practice Beispiele von Energieversorgern“

 

Top-Themen der VDI-Fachkonferenz sind:

  • Die Zukunft der Energie: Was Verbraucher wirklich wollen
  • Energie- und Effizienz-Dienstleistungen als Alleinstellungsmerkmal kommunaler Energieversorger
  • Synergien durch Partnerschaften
  • Quartiere neu bauen und Bestand sanieren
  • Geschäftsprozesse mittels IT optimieren
  • Energiemanagement und Energiecontrolling als neue Geschäftsfelder

Top-Vorträge sind u.a.:

  • Badenova: Hybride Digitalisierung – Wie sich das Portal homeandsmart.de mit lokalen Energiedienstleistungen verbindet
  • EnBW: Start-up-Kultur als Innovationstreiber
  • SAP SE: Die digitale Transformation der Energiewirtschaft: Moderne Informationstechnologie als Wegbereiter innovativer Geschäftsmodelle
  • Südwestdeutsche Stromhandels GmbH: Hybride Wärmeversorgung für Quartiere und Städte
  • Stadtwerke München: Ausbau der öffentlichen und privaten Ladeinfrastruktur
  • WAGO Kontakttechnik: Ganzheitliches Monitoring einer intelligenten Transformatorenstation im Industriebetrieb

Die VDI-Fachkonferenz „Neue Geschäftsmodelle im Energiemarkt“ richtet sich an Geschäftsführer, Entscheider sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Energieversorger und Stadtwerke
  • Netzbetreiber
  • Energiedienstleister
  • Unternehmen des Energiehandels
  • Systemanbieter der Informations-, Steuerungs- Automatisierungs- und Leittechnik
  • Systemanbieter Kommunikation

Anmeldung und Programm unter www.vdi-wissensforum.de/neue-geschaeftsmodelle-energiemarkt oder unter www.vdi-wissensforum.de sowie über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Details

Beginn:
12. Dezember 2017
Ende:
13. Dezember 2017