Smart Grid für zuhause

Mit dem Energiemanagement- System energybase von EnBW lassen sich Kundenanlagen intelligent vernetzen – und zahlreiche Mehrwertdienste umsetzen.


Energie für neues Wohnen

Mit ihrer gemeinsamen Gesellschaft cowelio wollen die Kölner RheinEnergie und die GAG Immobilien die Wohnungswirtschaft bei Energievorhaben unterstützen.





Wirtschaftlich ohne Einspeisung

Sind Verteilnetze bis an die Grenze ausgelastet, können Netzbetreiber keine Einspeisung aus regenerativen Anlagen mehr zulassen. Ein Pilotprojekt in Bayern zeigt, dass sich eine PV-Anlage auch im reinen Eigenverbrauch wirtschaftlich betreiben lässt.




Den Dialog beginnen

Bei der Vorbereitung des Rollouts steht jetzt die Kommunikation mit den Kunden auf der Agenda. Das Stadtwerke-Netzwerk smartOPTIMO entwickelte dazu einen Baukasten.


Bewegtes Ziel

Über ein Jahr ist vergangen, seit mit dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende der Startschuss für den Smart Meter- Rollout gefallen ist. Doch von der flächendeckenden Umsetzung sind die Stadtwerke nach wie vor weit entfernt…



Digitale Verbindung

Die „grünen“ Produkte der devolo AG stehen auch beim Messeauftritt am Gemeinschaftsstand des ZVEI im Mittelpunkt. Neben dem intelligenten Stromzähler und dem Smart Meter-Gateway (SMGW) bringt devolo eine Smart-Home-Lösung sowie die Powerline-Modems für die Datenkommunikation…


Discovergy entschlüsselt Geräte-Fingerabdruck

Discovergy, der Aachener Komplettanbieter für Smart Metering, demonstriert im Rahmen der E-world wie Algorithmen heute schon in der Lage sind, gerätespezifische Fingerabdrücke zu entschlüsseln und welche Mehrwertdienste damit für den Endanwender möglich werden.