Trianel schließt Restrukturierung ab und steigert Ergebnis

15.07.2019 – „Nach über zwei Jahren des Umbaus ist Trianel gut für die Zukunft aufgestellt und zeigt wieder operative Stärke”, stellt Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Trianel GmbH, während der Jahrespressekonferenz in Düsseldorf fest. Die Stadtwerke-Kooperation Trianel hat im Geschäftsjahr ihre Restrukturierung abgeschlossen und gleichzeitig ihre wirtschaftlichen Ziele übererfüllt. Mit einem Jahresergebnis von 2,4 Millionen Euro wurde das Planergebnis um 1,9 Millionen Euro übertroffen.

Das positive Jahresergebnis ergibt sich nach Unternehmensangaben aus der guten Geschäftsentwicklung in den Kerngeschäften Projektentwicklung sowie Handel und Beschaffung. Wesentliche Fortschritte seien 2018 durch die Automatisierung im Handel und in der Prognose erzielt worden, aber auch durch die konsequente Weiterentwicklung des Trianel DESK als integrierte Steuerungsplattform für Handels-, Beschaffungs- und Vertriebsprozesse von Stadtwerken. Als ertragreichste Säule hat sich laut Trianel 2018 erneut die Projektentwicklung erwiesen. “Für den Ausbau erneuerbarer Energien sind wir gut aufgestellt und haben 2018 gemeinsam mit der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG das kommunale Portfolio auf rund 175 MW ausgebaut”, betont Sven Becker.

Mit der Gründung der Trianel Energieprojekte GmbH & Co. KG hat Trianel eine neue Gesellschaft zur Fortsetzung der Projektentwicklung geschaffen. 2019 ist ferner der Startschuss für die Gründung einer Nachfolgegesellschaft der Trianel Erneuerbare Energien geplant, um die erfolgreiche Entwicklung von erneuerbaren Energien gemeinsam mit Stadtwerken fortzusetzen. Auf das Jahr 2019 blickt die Geschäftsführung von Trianel insgesamt zuversichtlich. “Mit dem Ausbau unserer IT-Kompetenzen in Kombination mit unserem energiewirtschaftlichen Know-how sowie mit der Weiterentwicklung unserer Projektentwicklung greifen wir wichtige Trends der Energiewende auf. Insofern sind wir zuversichtlich, auch 2019 unsere Ziele zu erreichen”, so Sven Becker. (pq)

www.trianel.com

Share