MeterPan und swb Vertrieb Bremen intensivieren ihre Zusammenarbeit

16.09.2019 – Bereits im vergangenen Jahr haben die swb Vertrieb Bremen GmbH (swb) und der Smart-Metering-Dienstleister MeterPan ihr Pilotprojekt über den wettbewerblichen Messstellenbetrieb (wMSB) erfolgreich abgeschlossen. Jetzt starten beide Unternehmen die nächste Stufe ihrer Zusammenarbeit, und die bis Dato erworbenen Erfahrungen und Erkenntnisse ermöglichen neue intelligente wMSB-Projekte.

MeterPan, Dienstleister im Bereich des intelligenten Messwesens, ist seit Jahren spezialisiert auf Mehrwertdienste rund um den wMSB für Versorger. Fokussierten sich beide Unternehmen mit dem wMSB-Piloten zunächst auf Privat- und Gewerbekunden, konzentrieren sich die neuen Projekte vornehmlich auf die Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft. Dieses Projekt umfasste etwa 550 Zähler, ab 2020 werden dann jährlich 4-stellige Anzahlen hinzukommen. „Bereits kurz nach Einführung des neuen Produktes war die zunächst limitierte Stückzahl der Smart-Meter für dieses Projekt erreicht. Der neue, smarte Tarif war ein voller Erfolg und wurde von den swb-Kunden einfach erwartet. So sieht die Zukunft aus!“, resümiert Steffen Heudtlaß, Geschäftsführer der MeterPan.

Für swb ist die erfolgreiche Ausprägung eines wMSB mit umfassend digitalem Angebot bereits seit längerem ein wesentlicher Erfolgsfaktor. „Die technischen Anforderungen an die neue Marktrolle sind enorm. Bereits seit 2012 arbeiten wir intensiv an zukunftsorientierten Lösungen für den wMSB. Es sollen vor allem Mehrwerte geschaffen werden, sowohl für die Wohnungswirtschaft als auch für den Endkunden. Dabei unterstützt uns MeterPan mit ihren innovativen Lösungen aus einer Hand“, erläutert Birgit Larisch, bei swb Vertrieb zuständig für die Koordination Dienstleistungen.

Die MeterPan übernimmt dabei den Messstellenbetrieb und die Messdienstleistung für swb. Steffen Heudtlaß hierzu: „Der nächste Schritt wird die Lieferung und Inbetriebnahme des neuen LoRaWAN für die IoT-Kommunikation im Rahmen eines Piloten in Bremen sein. Hierbei wird unser hauseigener LoRa-Networkserver eingesetzt. Er vereint die Bereiche Metering und IoT und bildet die ideale Plattform für die wohnungswirtschaftlichen Anwendungsfälle. Einrichtung, Betrieb und Hosting der entsprechenden Komponenten (Sensoren, Gateway, Server) erfolgen über MeterPan.“ (pq)

www.meterpan.de

Share