Hochleistungskunststoffe: Maschinenfabrik Reinhausen gründet neues Joint Venture

29.10.2019 – Auf der internationalen Branchenmesse INMR in Tucson/Arizona hat die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH (MR) die Gründung der Aditya Birla Power Composites Ltd. (ABPC) mit Sitz im indische Halol bekanntgegeben. ABPC ist ein Joint Venture zwischen Grasim Industries, die 51 Prozent der Anteile halten, und MR. In einer neu zu errichtenden Fabrik sollen bereits

Rohit Pathak, CEO Aditya Birla Grasim Insulators (v.l.n.r.), Marcus Hartmann, Reinhausen Power Composites Executive Director Business Development, Sanjeec Sachdev, Jt President & CMO Aditya Birla Grasim Insulators, freuen sich über das neue Joint Venture. Bild: Günther Rieger (MR)
Rohit Pathak, CEO Aditya Birla Grasim Insulators (v.l.n.r.), Marcus Hartmann, Reinhausen Power Composites Executive Director Business Development, Sanjeec Sachdev, Jt President & CMO Aditya Birla Grasim Insulators, freuen sich über das neue Joint Venture. Bild: Günther Rieger (MR)

ab dem zweiten Halbjahr 2020 Verbundhohlisolatoren für Anwendungen in Umspannwerken mit bis zu 400 kV in einem speziellen Injektionsverfahren hergestellt werden. Mit dem Joint Venture wird das Geschäftssegment Power Composites von MR künftig an drei Standorten in Deutschland, Frankreich und Indien vertreten sein. (jr)

www.reinhausen.com

Share