VSB bietet Wartungsvertrag PLUS als Alternative zur Vollwartung an

09.10.2020 – Eine Verfügbarkeitsgarantie, auch ohne Vollwartungskonzept, bietet die VSB Technik GmbH mit dem Wartungsvertrag PLUS. Die Betreiber Bürger-Windpark-Westfehmarn GmbH & Co. KG, Windpark Prettin GmbH & Co. KG und Bartelt Windpark Prettin GmbH & Co. KG beauftragten den Instandhaltungsanbieter von Enercon Windenergieanlagen mit dem neuen Servicemodell.

VSB Gruppe Wartungsvertrag PLUS
Mit dem Wartungsvertrag PLUS will VSB eine kosteneffiziente Variante anbieten. Bild: VSB Gruppe

Mit dem neuen Servicekonzept will das Unternehmen eine Alternative zu den bislang üblichen Vollwartungsverträgen anbieten, die Betreiber von Windenergieanlagen oft wählen, um ihre Erzeugungsanlagen in größtmöglichem Umfang vor Risiken zu bewahren und sich langfristig vor Schäden und Stillstand abzusichern. Der Wartungsvertrag PLUS zeige, dass die gewünschte Sicherheit trotz schlankerem Wartungskonzept und reduzierten Kosten möglich ist.

Das Wartungskonzept PLUS umfasst neben Fernüberwachung, Fernreset, vier jährlichen Wartungen, Sachkundigenprüfungen, DGUV V3 Prüfung und Rotorblattüberwachung auch die komplette Instandsetzung mit Ersatzteilen, exklusive Großkomponenten. (ds)

www.vsb.energy/de

Share