Siemens Gamesa sichert sich Großprojekt in Schweden

13.10.2020 – Die spanische Siemens-Energy-Tochter Siemens Gamesa hat von einem Konsortium der Firmen Prime Capital und Enlight Energy einen Auftrag für 60 Windräder erhalten. Es handele sich laut Siemens Gamesa um den bisher größten Auftrag für seine 5.X-Plattform mit einem neuen Vertrag über die Lieferung von 372 MW der Turbine SG 5.8-170 für das Björnberget-Projekt in Schweden. Der Windpark befindet sich im Besitz des Vermögensverwalters Prime Capital und des unabhängigen Stromproduzenten Enlight.

Die Windturbinen, die für eine Lebensdauer von 30 Jahren zertifiziert sind und für die ein 15-jähriger Wartungsvertrag abgeschlossen wird, sollen 2022 in der Gemeinde Ånge in Mittelschweden installiert werden. Nach der Inbetriebnahme soll Björnberget genug Strom produzieren, um den Bedarf von rund 300.000 Haushalten zu decken. (ds)

www.siemensgamesa.com

Share