Hauskraftwerk von E3/DC bei Biohof Lecker im Einsatz

E3DC_S10_Hauskraftwerk_PRO
Dank des Stromspeichersystems von E3/DC (Beispielfoto) kann mehr PV-Strom direkt vor Ort verbraucht werden: Bild E3/DC GmbH/Hans-Rudolf Schulz

15.10.2020 – Mit zwei Photovoltaik-Anlagen erzeugt der bayerische Biohof Lecker mehr Strom, als er verbraucht. Mithilfe eines Hauskraftwerks von E3/DC kann der Betrieb rund 70 Prozent seines Stromverbrauchs mit eigener Energie decken. Vor allem bei der Kühlung von Obst und Gemüse spart der Biohof künftig Kosten und CO2 ein.

Auch bei der Wärmeversorgung setzt Inhaber Johann Lecker auf regionale Quellen. Für Heizenergie sorgt eine Hackschnitzelheizung, die über ein kleines Wärmenetz zwei Wohnhäuser auf dem Hof versorgt. Das Hackgut stammt aus dem eigenen Wald. Seine erste Photovoltaik-Anlage mit gut 18 Kilowatt Leistung hat Johann Lecker bereits 2011 auf dem Wohnhaus installieren lassen. Rund 50 Prozent des Solarstroms nutzte er selbst im Wohnhaus und für den landwirtschaftlichen Betrieb.

E3DC_Biohof_Lecker
Die Historie des Biohofs Lecker in Oberbayern reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Bild: E3/DC GmbH

Zweite PV-Anlage für die Eigenversorgung mit Solarstrom

In diesem Sommer wollte er den CO2-Fußabdruck seines Biohofs noch weiter reduzieren und sich unabhängiger von Energieversorgern machen. Deshalb ließ Lecker im August vom Fachbetrieb Solar-Partner Süd eine zweite Photovoltaik-Anlage installieren. Sie hat knapp 30 Kilowatt Leistung und fand auf dem Carport Platz. Damit er mehr Solarstrom selbst nutzen kann, kombinierte Lecker die Anlage mit einem Hauskraftwerk des Osnabrücker Speicherherstellers E3/DC. Das System verfügt über 17,55 Kilowattstunden nutzbare Speicherkapazität.

Während die neue PV-Anlage soweit wie möglich für die Eigenversorgung mit Solarstrom genutzt wird, speist die alte Anlage den erzeugten Strom jetzt komplett in das öffentliche Stromnetz ein. Laut Berechnungen kann der Biohof etwa 80 Prozent aus der 30 Kilowatt-Anlage selber nutzen. Insgesamt kann er rund 70 Prozent seines Strombedarfs durch den direkten Verbrauch und die Zwischenspeicherung im Akku solar decken. (ds)

www.e3dc.com

Share