Stadtwerke Bochum nehmen Swobbee-Station in Betrieb

Swobbee-Bochum_Copyright+Stadtwerke+Bochum
Der Einsatz der Swobbee-Akku-Wechselstation erfolgt im innerbetrieblichen E-Roller-Sharing der Stadtwerke Bochum. Bild: Copyright Stadtwerke Bochum

19.11.2020 – Bereits seit Anfang des Jahres steht eine Swobbee Akkuwechselstation an der Hochschule Bochum, wo sie im Rahmen des BObby E-Scooter-Sharingprojekt-Projekt eingesetzt wird. In unmittelbarer Nähe zu ihrem Verwaltungsgebäude nahe dem Hauptbahnhof haben die Stadtwerke Bochum nun eine weitere Akku-Wechselstation von Swobbee aufgestellt und eröffnet.

Die neue Swobbee-Station der Stadtwerke Bochum ist Teil eines gemeinsamen Forschungsprojekts des kommunalen Energieversorgers mit der Hochschule, in dessen Rahmen Elektromobilität in innerbetrieblichen Sharingsystemen in einem Reallabor erprobt werden soll. Dabei kommen Elektroroller von Kumpan zum Einsatz, die zunächst nur Mitarbeitenden der Stadtwerke sowie der Hochschule zur Verfügung stehen. Durch die zweite Station in der Innenstadt wurde nun das Sharing- und Forschungsgebiet deutlich erweitert. Die „Kraftpaket“-Akkus von Kumpan können an den beiden Swobbee-Stationen in wenigen Sekunden getauscht werden, wie der Hersteller mitteilt. So könne die Fahrt ohne ladebedingte Wartezeiten schnell wieder fortgesetzt werden. (ds)

www.swobbee.de

Share