Iberdrola und Bayer unterzeichnen PPA

20.11.2020 – Das international tätige Energieunternehmen Iberdrola mit Hauptsitz in Spanien hat einen langfristigen Stromabnahmevertrag (Power Purchase Agreement, PPA) über 10 Jahre mit dem Pharmaunternehmen Bayer geschlossen.

Sowohl die Größe der PV-Erzeugungsanlage als auch günstige Sonnenverhältnisse in Spanien lassen Stromgestehungskosten auf dem Niveau von Spotmarktpreisen zu.

Wie Iberdrola mitteilt, soll mit zunehmender Marktintegration der erneuerbaren Energien zukünftig auch in Deutschland das Potenzial von Stromabnahmeverträgen gehoben werden. (ds)
www.iberdrola.de

Share