Siemens Smart Infrastructure die Ladeinfrastruktur für neue E-Doppeldeckerbusse in London

27.11.2020 – In Partnerschaft mit dem zur SeaLink Travel Group gehörenden Busbetreiber Tower Transit lieferte Siemens Smart Infrastructure die Ladeinfrastruktur für 37 neue vollelektrische Doppeldeckerbusse in London. Die auf der Great Western Road gelegene Busgarage Westbourne Park ist das erste Londoner Depot des Betreibers, das vollelektrische Buslinien mit Strominfrastruktur sowie Wartungs- und Ladeeinrichtungen unterstützt. Die Linien 23 und C3 verkehren vom Depot Westbourne Park aus. Die ersten emissionsfreien Optare Metrodecker Doppeldeckerbusse sind bereits im Einsatz, die restliche Flotte soll in den nächsten Monaten folgen.

Siemens E-Busse London Web
Bild: Siemens AG

Für das umgerüstete Depot Westbourne Park lieferte Siemens 34 AC und vier DC Sicharge-Einheiten (AC22 bzw. UC200) mit einer Ladekapazität von insgesamt zwei Megawatt. Die Siemens-Infrastruktur wird auf dem 180 Meter langen, erhöhten Busdeck installiert, das 2017 als Teil des Crossrail-Projekts über den Eisenbahngleisen gebaut wurde. Die Busse werden mit den AC22-Einheiten hauptsächlich in der Nacht oder während der Betriebspausen geladen. Zum Schnellladen werden die UC200 DC-Ladeeinheiten verwendet, die Strom, im Vergleich zur AC-Ladetechnologie, dreimal schneller übertragen, wie Siemens mitteilt. Damit lassen sich die Busse auch während kürzerer Parkzeiten laden. Neben der Inbetriebnahme der Installation ist Siemens auch für ein umfassendes Programm zur präventiven Wartung verantwortlich.

Mit mehr als 380 Elektrobussen ist Londons Elektrobusflotte eine der größten in Europa. Die Umstellung des Depots Westbourne Park ist Teil der Pläne der englischen Hauptstadt, den Nahverkehr für alle Bewohner umweltfreundlicher und sauberer zu machen. Durch die von Tower Transit eingesetzten elektrischen Metrodecker Fahrzeuge lassen sich die Treibhausgasemissionen auf Well-to-Wheel-Basis gegenüber Euro-VI-Bussen pro Betriebsjahr um 1.800 Tonnen reduzieren. (ds)

www.siemens.com/smart-infrastructure

Share