Rodopi führt Korrosionsschutzarbeiten an Konverterplattform durch

15.12.2020 – Vor der deutschen Nordseeküste führt die Rodopi Marine GmbH Korrosionsschutzarbeiten an einer Offshore-Anlage unter erschwerten Bedingungen durch, da Salzwasser und Seeluft erhöhte Anforderungen stellen sowie regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen erfordern.

RODOPI Marine GmbH_offshore_windpark
Durch die speziellen Anforderungen aufgrund von Salzwasser und Seeluft steht der Korrosionsschutz bei Offshore-Windenergieanlagen im Fokus. Bild: Rodopi Marine GmbH

Arbeiten an gute Wetterbedingungen geknüpft

Konverterplattformen übernehmen die Weiterleitung des von den Windparks erzeugten Stroms bis zum Land und bilden dadurch quasi das Herzstück der Offshore-Anlagen. Im Laufe der nächsten sieben Monate werden bei diesem Projekt deshalb Reparaturen von kleineren Schäden übernommen, die durch Schleifprozesse entstanden. Anschließend erfolgt das Auftragen einer neuen Beschichtung, damit die Konstruktion wieder für die nächsten Jahre gestärkt wird. „Die größte Herausforderung spiele dabei die Zeit, da die Arbeiten an gute Wetterbedingungen geknüpft sind. Alle 15 Tage erfolgt eine Rotation der eingesetzten Kräfte, mit der die Mitarbeiter auch gleichzeitig einen Report anlegen. Am Ende des Projektes wird ein End-Report an den Auftraggeber überreicht, der alle wichtigen Informationen über die geleisteten Arbeiten beinhaltet.

Beschichtungsstoff für Offshore

In der Regel tragen die Mitarbeiter drei Lagen Beschichtungsfarbe auf. Dies hängt jedoch auch von der Oberfläche und ihres jeweiligen Schadens ab. In diesem Projekt wird ein 2-Komponenten-Beschichtungsstoff verwendet. Dabei handelt es sich um eine abriebfeste Spachtelmasse für die Ausbesserungen oder Reparaturen an beschädigten Beschichtungsflächen auf Stahl. Zudem ist der Stoff lösemittelfrei, frühwasserbeständig und unter Wasser härtend. Durch diese Instandsetzungsmaßnahmen an der Konverterplattform werde der Korrosionsschutz damit wieder für die nächsten Jahre erneuert. (ds)

www.rodopi.de

Share