Alexander Lehmann wird neuer Gesellschafter bei GP JOULE

15.12.2020 – Die beiden GP JOULE-Gründer Ove Petersen und Heinrich Gärtner bauen ihre Partnerschaft mit Alexander Lehmann, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Minol-ZENNER-Gruppe, weiter aus.

Ende 2019 hatte sich die Minol-ZENNER-Gruppe an der GP JOULE CONNECT GmbH, dem Geschäftsbereich Mobilität der GP JOULE, beteiligt. Gemeinsam haben die beiden Unternehmen ein Lösungsportfolio für Elektromobilität und Sharing für die Wohnungswirtschaft und Stadtwerke entwickelt. Anfang November hat Alexander Lehmann Anteile an der GP JOULE Holding von den beiden Gründern Ove Petersen und Heinrich Gärtner erworben.

Minol adressiert vor allem die Wohnungswirtschaft, während sich ZENNER auf die Kommunal- und Energiewirtschaft fokussiert. In beiden Bereichen besitzt GP JOULE als System-Anbieter für integrierte Energielösungen wertvolle Expertise, mit der beide Partner ihr Geschäft ausbauen können. GP JOULE wird der Einstieg in die Wohnungswirtschaft erleichtert, Minol-ZENNER profitiert vom Energie-Know-how der GP JOULE-Gruppe, mit dem sie die Immobilien ihrer Kunden durch Energie- und Mobilitätskonzepte attraktiver machen können.

Mehrwerte für Energie- und Wohnungswirtschaft

Die Elektromobilitätslösungen von GP JOULE CONNECT können neue Wohngebiete oder bereits bebaute Areale für batterie- oder wasserstoffgetriebene Elektrofahrzeuge und Shared-Mobility-Angebote aufrüsten und damit die Klimabilanz dieser Quartiere verbessern. Wohnungsunternehmen und Verwalter versetzt dies in die Lage, ihren Eigentümern und Mietern damit ganz neue Mehrwerte rund ums Wohnen zu bieten. (ds)

www.gp-joule.de
www.minol.de

Share