Künstliche Intelligenz für Klimaneutralität

17.12.2020 – Das Start-up Consolinno Energy entwickelt automatisierte Lösungen für das Energiemanagement.

Wenn sich ein Unternehmen die Umsetzung der Pariser Klimaziele so klar auf die Fahnen schreibt wie die Consolinno Energy GmbH aus Regensburg, denkt man vermutlich nicht sofort an disruptive IT-Technologien. Doch genau das will das Team, dem unter anderem Ingenieure, Mathematiker und Physiker angehören, dem Markt bereitstellen. Die Consolinno hat sich dem Ziel verschrieben, mit Automatisierung und KI signifikant CO2 einzusparen.

„Seit 2017 hat Consolinno unterschiedliche Methoden und Algorithmen entwickelt, um prinzipiell beliebige Versorgungssysteme zu automatisieren und zu optimieren“, erläutert Jörg Jungbauer. Der jetzige Senior Vice President Products bei Consolinno Energy leitete viele Jahre die Business Unit Automation von TQ Systems und sieht das Regensburger Start-up im Bereich der Energieautomatisierung sehr gut aufgestellt. Tatsächlich umfasst das Software-Portfolio der Regensburger bereits Lösungen für die Erfassung und Visualisierung aller Energiedaten, die Echtzeitüberwachung, Analyse, Optimierung, Steuerung und Regelung von Energiesystemen. Dies reicht vom Prosumerhaushalt über Quartiere und Industriebetriebe bis hin zum Einsatz im Verteilnetz. Lernfähige Prognose-Tools für Energiebedarf und -erzeugung sowie ein vorausschauendes Lastspitzenmanagement unter Einsatz flexibler Erzeuger und Verbrauchseinrichtungen wie Ladesäulen ergänzen das Anwendungsspektrum.

shutterstock_wk1003mike_184553570
Foto: wk1003mike / Shutterstock

„Bereits mit der Firmengründung hat sich Consolinno der künstlichen Intelligenz verschrieben“, ergänzt Jörg Jungbauer. „Dadurch erzielt das Fahrplanmanagement eine maximale Wirkung und wir können gleichzeitige Prozesse in Echtzeit steuern.“
Für den Datenaustausch der verschiedenen Anlagen mit der unternehmenseigenen Cloudlösung entwickelt Consolinno ein eigenes Edge-System unter dem Namen Leaflet.

„Wir setzen bei unserem Energiemanagement-System auf das FNN-Steuergerät. Unser Leaflet CLS ist kompakt, verfügt über einen großen Speicher sowie umfangreiche Schnittstellen und Möglichkeiten der Konnektivität,“ erläutert Jungbauer. Die Strommessung erfolgt extern: Im Haus arbeitet das Gerät im Verbund mit dem intelligenten Messsystem als Home Energy Management System (HEMS). Mit anderen Messgeräten können Datenerfassungen innerhalb von 200 ms bis 300 ms realisiert werden.

Vom Einfamilienhaus bis ins Verteilnetz

Einen Einsatzbereich für das intelligente Energiemanagement sieht man bei Consolinno in den rund 15,8 Millionen Ein- und Zweifamilienhäuser, die man mit Partnern bedienen möchte. „Wir können das System für den OEM als White-Label-Produkt anbieten – mit und ohne Software. Das Steuergerät kann dabei vom Kunden auch in der Funktionalität modifiziert werden“, berichtet Jungbauer.

Im Gewerbe und in der Wohnungswirtschaft setzt das Unternehmen auf das Leaflet-System, bei dem verschiedene Module je nach Aufgabenstellung miteinander verknüpft und zentral oder dezentral installiert werden. Jörg Jungbauer: „Über die Consolinno-Cloud können beispielsweise auch mehrere Quartiere zusammenwirken.“ Für diese Anwendungen bietet Consolinno neben Überwachung, Automatisierung und Steuerung auch die Abrechnung an. „Mit etwa hundert installierten Systemen haben wir bereits unsere Kompetenz bewiesen“, ergänzt er.

Ein weiterer wichtiger Einsatzbereich ist die Automatisierung der Niederspannungsnetze, die beim Ausbau der E-Mobilität an ihre Kapazitätsgrenze stoßen könnten. „Es geht um die Gleichzeitigkeit, das Ausnutzen der vorhandenen Kabelquerschnitte, um Symmetrie und in Zukunft auch darum, neue Angebote für Premium-Energie zu entwickeln“, fasst Jungbauer zusammen. „Wir realisieren die Vorschriften nach VDE-AR-N 4100 – im Hausanschlusskasten, aber auch in der Ortsnetz-Verteilung. Stichwort ist Plim, also die Vorgabe der maximalen Leistung durch den Netzbetreiber.“

Auch für das Engpassmanagement im Zuge von Redispatch 2.0 sind die Lösungen des Regensburger Start-ups ausgelegt. (pq)

Consolinno Energy GmbH
Jörg Jungbauer
j.jungbauer@consolinno.de
www.consolinno.de

Share