DEW21 übernimmt Windpark Einöllen von ABO Wind

Windpark_Einoellen Abo Wind
Bau des Turms der WEA1 im Windpark Einöllen Anfang November 2020. Bild: ABO Wind AG

04.01.2021 – Der Wiesbadener Projektentwickler ABO Wind hat den rheinland-pfälzischen Windpark Einöllen im Landkreis Kusel an den Dortmunder Energieversorger DEW21 veräußert. Die drei Anlagen des Typs GE 5.3-158 werden aktuell errichtet und sollen im Frühjahr 2021 in Betrieb gehen.

Die drei Anlagen mit einer Gesamthöhe von 240 Metern und einer Nennleistung von je 5,3 Megawatt sollen jährlich rund 33 Millionen Kilowattstunden sauberen Strom produzieren. Das entspreche dem Haushaltsverbrauch von rund 20.000 Personen und spare ca. 22.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein. Im November wurden die Betontürme der Windkraftanlagen errichtet. Bis Anfang nächsten Jahres werden die Großkomponenten angeliefert und anschließend folgt die Errichtung der Anlagen, inklusive der Montage der Rotoren. (ds)

www.abo-wind.de

Share