PPA: GETEC ENERGIE liefert Windstrom an Nestlé

09.02.2021 – Seit Jahresbeginn liefert GETEC ENERGIE 103 GWh Ökostrom aus nicht mehr geförderten Windkraftanlagen an Nestlé Deutschland. Diese Menge entspricht etwa 58% des jährlichen Gesamtstrombedarfs des Nahrungsmittelherstellers in Deutschland. Über Power Purchase Agreements (PPA) wird der Strom direkt an Nestlé veräußert – ohne Umweg über die Strombörse.

Getec Energie Windstrom
Bild: GETEC ENERGIE GmbH

GETEC ENERGIE beliefert die drei größten Produktionsstätten des Konzerns hierzulande – das Werk im saarländischen Nonnweiler sowie die Standorte in Hamburg und Biessenhofen – mit regenerativ erzeugter Energie. Der gelieferte Grünstrom wird GETEC ENERGIE zufolge mit eindeutig zu identifizierenden Anlagen erzeugt. So stammen die 58 GWh für das Werk in Nonnweiler unter anderem aus einem Windpark in der Nähe von Trier. (ds)

www.getec-energie.de

Share