Ads-tec Energy und TEAG realisieren HPC-Stationen

10.02.2021 – Der Ladetechnikhersteller ads-tec Energy und die TEAG Thüringer Energie AG kooperieren beim Aufbau von Schnellladeinfrastruktur. Daraus ist die neue HPC-Ladestation am Erfurter TEAG-Campus mit bis zu 320 kW Ladeleistung entstanden. Die Besonderheit sei laut den Kooperationspartnern das Batteriesystem, das als Leistungsverstärker an Standorten mit begrenzen Netzkapazitäten trotzdem Ladeleistungen auf HPC-Niveau ermöglicht. Sämtliche dafür erforderlichen Komponenten (Leistungselektronik, Batterie, Klimatechnik, Steuerung) konnten die ADS-TEC-Entwickler in einem kompakten Gehäuseschrank mit geringer Grundfläche integrieren.

Schnellladestation picture alliancedpa Roland Weihrauch Web
Die Schnellladestation soll auch an Tankstellen zum Einsatz kommen. Bild: picture alliance/dpa | Roland Weihrauch

Die TEAG hat die neue Ladestation seit einem halben Jahr im Einsatz. Seit 2016 bietet der Energieversorger Ladelösungen sowohl für den Privat- als auch für den Geschäftskundenbereich an. Anwendungen für den Einsatz von HPC-Ladern sieht die TEAG beispielsweise bei Autohäusern, Tankstellen, Supermärkten und auch in Wohngebieten. (ds)

www.ads-tec.de
www.teag.de

Share