Neue digitale E-world-Plattform

12.02.2021 – Zehn Tage nach dem offiziellen Launch der „E-world Community“, die neue digitale Plattform der E-world energy & water, sind nach Veranstalterangaben bereits knapp 1.000 Nutzer in der E-world Community registriert.

E-world 2020
Messebesucher auf der E-world 2020 im Dialog. Auf der neuen E-world-Plattform soll der digitale Austausch gefördert werden. Bild: MESSE ESSEN GmbH, Fotograf: Rainer Schimm

Mit der E-world Community steht der Energiewirtschaft nun ganzjährig eine digitale Plattform zur Vernetzung und zum Informationsaustausch zur Verfügung. Zudem wird sich ein umfangreiches digitales Vortragsprogramm mit aktuellen Herausforderungen der Branche beschäftigen. Seit der vergangenen Woche können sich Nutzer unter community.e-world-essen.com kostenfrei für die Community registrieren.

Auf der digitalen Plattform können Unternehmen ihre Produkte, Projekte und Kooperationsmöglichkeiten darstellen. Registrierte Nutzer finden so alle relevanten Informationen rund um die Themen Energie, Nachhaltigkeit und Infrastruktur auf einer Plattform und können sofort in Kontakt treten. Durch die Angabe von Interessen, Angeboten oder Gesuchen liefern intelligente Algorithmen allen Teilnehmern regelmäßig individuell angepasste Produkt- und Kontaktvorschläge. Im Eventbereich der Plattform finden ganzjährig Web Sessions zu aktuellen Themen der Energiewirtschaft statt. (ds)

www.e-world-essen.com

Share