Alternative Zahlverfahren für EVU

Stromrechnung picture alliancedpadpa-Zentralbild Jens Kalaene Web
Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene

05.03.2021 – Arvato Financial Solutions und powercloud wollen gemeinsam für Energieversorger (EVU) alternative Zahlmethoden abseits des Lastschriftverfahren für das Bezahlen von Strom- und Gasrechnungen etablieren.

Die beiden Apps BPO on demand und Forderungsmanagement mit Paigo werden in das Portfolio des SaaS-Anbieters powercloud integriert und sollen den EVU manuell zu tätigende administrative Prozesse abnehmen. Die Inanspruchnahme von Outsourcing-Dienstleistungen über eine Schnittstelle soll einen flexiblen Umgang mit Volumenschwankungen und Auftragsspitzen ermöglichen – insbesondere in den Bereichen Neukundengewinnung, Abrechnung, Marktkommunikation, Zahlungsverkehr, Mahnwesen sowie bei Sonderprozessen wie z.B. Insolvenzbearbeitung und Preiswiedersprüche nach §315.

Die Leistungen von Arvato Financial Solutions reichen von der Risiko- und Betrugsprävention über die Integration von unterschiedlichen Zahlarten bis hin zum agilen Mahnwesen, letzteres unter anderem mit der Anwendung „Paylink“. Hierbei erhält der Kunde eine SMS oder E-Mail mit einer Zahlungsaufforderung sowie einen Link, der auf die Zahlseite des Versorgers leitet. Nach einer Authentifizierung wählt er seine Zahlungsmethode und bestätigt die Zahlung. (ds)

www.power.cloud
www.finance.arvato.com/de/

Share