Initiative evu+ gegründet

15.04.2021 – Um den kleinen und mittleren Unternehmen im Energiemarkt eine Stimme bei Politik, Behörden und anderen Verbänden zu verleihen, ist unter dem Dach des edna Bundesverbands Energiemarkt & Kommunikation e.V. die Initiative evu+ gegründet worden. Erklärtes Ziel ist es, über alle Marktrollen hinweg das Funktionieren des Marktes zu sichern, ohne dabei die begrenzten Ressourcen der kleinen und mittleren Energieversorgungsunternehmen (EVU) aus den Augen zu verlieren.

edna Initiative evu+
Das Logo der Initiative evu+: Kleine und mittlere EVU formieren sich unter dem edna-Dach. Copyright: edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.

Zum Hintergrund teilte der Bundeverband mit, dass die kleineren und mittleren Versorger und Netzbetreiber auf dem Weg hin zu einer dezentral organisierten Stromwirtschaft mehr Aufgaben und Verantwortung übernähmen. Gleichzeitig kritisiert die Initiative evu+, dass sich die Regulierung des Marktes jedoch nach wie vor an den großen Versorgungsunternehmen und ihren Strukturen orientiere, da diese in den Gremien und Verbänden einen überproportional großen Einfluss haben.

Ein weiteres Ziel der Initiative evu+ ist die Entbürokratisierung der Regulierung, die Verschlankung energiewirtschaftlicher Prozesse und die konsequente Berücksichtigung der kleinen und mittleren Unternehmen bei der Regelsetzung. Zudem soll die Wertschöpfung durch Ausbildungs- und Arbeitsplätze, Einbindung des örtlichen Handwerks sowie die Vernetzung mit den Bürgern und der Verwaltung lokal erhalten werden. Um dies sicherzustellen, dürfe die Handlungsfähigkeit der EVU vor Ort auch in Zukunft durch die Regulierung und Gesetzgebung nicht eingeschränkt werden.

Zu den Gründungsmitgliedern zählen Unternehmen wie die E-Werke Haniel Haimhausen OHG, das Elektrizitätswerk Schweiger OHG und die Elektrizitätsgenossenschaft Wolkersdorf e.G. Auch edna-Mitglieder wie das Fraunhofer IOSB AST, DiCentral, phi Consulting oder die Topcom Kommunikationssysteme GmbH arbeiten an der Positionierung der Initiative evu+ mit. (ds)

www.edna-bundesverband.de

Share