Stadtwerke Fellbach digitalisieren Verteilnetz

SWF Fellbach; Stadtwerke Fellbach; Verteilerkasten; Stromnetzmanagement; SMIGHT
Einbau der SMIGHT Grid Sensorik in einer Ortsnetzstation in Fellbach bei laufendem Betrieb. Bildquelle: Stadtwerke Fellbach GmbH/Peter Hartung

21.04.2021 – Die Stadtwerke Fellbach rüsten 50 Ortsnetzstationen mit Sensorik der EnBW-Geschäftseinheit SMIGHT aus. Ziel der Datenerfassung ist, ein aussagekräftiges Gesamtbild des Netzzustands zu erhalten. Die Umsetzung der SMIGHT-Lösung ist auf drei Jahre angelegt und liefert dem Netzbetreiber Echtzeitdaten aus der Niederspannung, um unter anderem Lademöglichkeiten schaffen und Netzanschlussfragen zügig bearbeiten zu können. Auch der Netzausbau solle zielgerichtet und datenbasiert erfolgen.

Mit Daten das Netz verstehen

Während eines Pilotprojekts im Herbst 2020 konnte der Energieversorger das System in der Praxis testen. Man entschied sich in Fellbach für einen flächendeckenden Rollout. Der Einbau der Sensorik in die Ortsnetzstationen kann vom eigenen Personal und bei laufendem Betrieb durchgeführt werden. Die Daten werden mit Hilfe eines Gateways per Funk an die IoT-Plattform SMIGHT IQ übertragen. Netzbetreiber können diese dann aufbereitet in einem Web-Portal einsehen und erforderliche Handlungen ableiten. (ds)

www.stadtwerke-fellbach.de
www.smight.com

Share