Mitarbeiter-App „Meine KVV“ ausgezeichnet

05.05.2021 – Die Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV) hat den E&M Stadtwerke-Zukunftspreis 2021 für die Mitarbeiter-App „Meine KVV“ gewonnen, die Services-Angebote für die Mitarbeiter:innen bereitstellt und als Informationsplattform dient. Ausgezeichnet wurden Stadtwerke, die mit Projekten oder Strategien konkrete Antworten auf die Herausforderungen der Pandemie gefunden oder ihre Geschäftsmodelle zukunftsfähig an neue Markterfordernisse angepasst haben.

KVV Mitarbeiter App Web
Urlaubsantrag, Speiseplan, Dienstreisebelege oder Dienstplan in der Sakkotasche. Die Mitarbeiter-App der KVV soll die Prozesse digitalisieren. Bild: Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH

Prozesse digitalisieren

Mit der App, die über eine direkte SAP-Anbindung verfügt, sollen bei der KVV verschiedenste Prozesse digitalisiert werden, etwa Urlaubsanträge, Dienstreisen, Dienstpläne, Lernplattform oder Zeitkonten. Weiterhin soll auch in Zeiten von Homeoffice und mobilem Arbeiten der persönliche Austausch zwischen den Mitarbeitern gefördert werden. Nach Auskunft von KVV stößt das Angebot mit Blick auf die Nutzungszahlen der rund 1.900 Mitarbeiter auf hohe Resonanz.

„Meine KVV“ wurde gemeinsam mit dem Kasseler Software-Unternehmen Micromata entwickelt. „Die App basiert auf der Nutzung etablierter und standardisierter Frameworks in Kombination mit bewährten in-house entwickelten Erweiterungen und Bibliotheken. Um die App für die mobilen Plattformen Android und iOS konsistent zu entwickeln und die Aufwände möglichst gering zu halten, haben wir uns gemeinsam mit dem Kunden für einen Cross-Plattform-Ansatz entschieden. Dabei wird die App in nur einer Programmiersprache entwickelt, kann dann aber für beide Plattformen genutzt werden“, erklärte Kai Reinhard, Geschäftsführer bei Micromata. (ds)

www.kvvks.de

Share