HUSUM Wind findet als Präsenzmesse statt

Auf der HUSUM Wind können Unternehmen Besucher wieder an realen Messeständen begrüßen. Foto: Messe Husum und Congress

17.06.2021 – Die HUSUM Wind 2021 findet vom 14. bis 17. September planmäßig als Präsenzmesse statt. Das teilte der Veranstalter, die Messe Husum und Congress, mit. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 wird somit erstmalig wieder eine Fachmesse für die Wind- und Erneuerbare Energien-Branche als Vor-Ort-Veranstaltung ausgerichtet werden können.

„Wir freuen uns, der Branche im September unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ein reales Messeerlebnis mit persönlichen Kontakten zu ermöglichen“, sagt Messechef Klaus Liermann. Rund 90 Prozent der Aussteller, die bis Juni Standflächen optioniert hatten, haben nach Veröffentlichung des Konzepts für die HUSUM Wind 2021 ihre Teilnahme zugesagt.

Bei der Hallenplanung wird es eine Neuerung geben: Die quer geplanten Hallen 1 und 2 werden in einer neuen großen Halle direkt am Haupteingang der Messe zusammengelegt und um 90 Grad gedreht werden. So ist nach Angaben des Veranstalters gewährleistet, dass die Besucherströme effizient im Einbahnsystem über die volle Länge der Halle geführt werden.

Der Online-Ticket-Shop auf dem Messeportal ist ab sofort eröffnet. Pandemiebedingt ist der Verkauf der Tickets nur online möglich. Für die einzelnen Messetage wird es Einlasszeitslots mit Ticketkontingenten geben, um die Besucherströme kontrollieren zu können. (jr)

www.husumwind.com

Share