Neue NH-Sicherungslasttrennschalter von Jean Müller

Die NH-Sicherungslasttrennschalter der KETO-Gruppe von Jean Müller sind modular aufgebaut und können dementsprechend in verschiedenen Einbausituationen verwendet werden. Foto: Jean Müller GmbH

25.06.2021 – Die Jean Müller GmbH bietet eine breite Palette von NH-Sicherungslasttrennschaltern an, um auf die gestiegenen Anforderungen an Sicherheit und Flexibilität zu reagieren. Mit der Baureihe KETO können beispielsweise die Geräte der Baugröße 000,00, 1, 2 und 3 beliebig kombiniert werden. Größenunterschiede werden mit den Berührungsschutzkomponenten auf ein einheitliches Feldausschnittmaß gebracht. Viele Funktionalitäten sind baugrößenübergreifend integrierbar, wie z. B. die Feldauflageebenen auf 32 mm, 60 mm, 70 mm und 90 mm über Oberkante Sammelschienen. Dieses stellt eine optimale Systemintegration sicher.

Varianten für die Aufbau-, Sammelschienen- und Hutschienenmontage bieten für viele Anwendungsfälle die passende Lösung, z. B. beim Einbau mit geringer Baubreite ist die Anordnung von zwei KETO-000 auf den Platz eines KETO-00 Sammelschienentrenners möglich. Das Produkt ist mit 53 mm der schmalste Sammelschienentrenner der KETO-Baureihe.

Die Sicherungslasttrennschalter werden alle in Deutschland produziert und anschließend sorgfältig geprüft. Die Montage kann auf 5 mm sowie 10 mm Sammelschienendicke erfolgen. Für die Sammelschienenmontage bei der Gr. 000 und 00 wird nur eine Verschraubung benötigt, damit spart man wertvolle Montagezeit.

Durch das modulare Konzept passt sich KETO verschiedenen Einbausituationen an und ist sowohl in der Niederspannungsverteilung als auch bei der mobilen Stromversorgung, in der Verkehrstechnik, im Anlagen- und Maschinenbau und bei Anlagen zur regenerativen Energieerzeugnis einsetzbar. (jr)

www.jeanmueller.de

Share