Thüga setzt auf Digitalisierungsplattform von SoftProject

30.06.2021 – Die Thüga Energienetze (THEN) automatisiert mit der Digitalisierungsplattform X4 Suite von SoftProject ihre Geschäftsprozesse wie die Steuerung von Kontroll- und Installationsaufträgen bei Netzanschlüssen. Damit soll bei Wartungsaufträgen, Reparatur- oder Installationsarbeiten der gesamte Prozess medienbruchfrei und durchgängig automatisiert erfolgen: Von der Aufnahme der Sachdaten durch den Service-Monteur vor Ort, beispielsweise Leistungs- und Größenangaben oder die Herstellernummer von Gasdruckregel- oder Zählergeräten, bis hin zur Übernahme der Daten in das Geoinformationssystem (GIS) der THEN.

„Eine Vielzahl der Sachdaten der über 4.000 Aufträge, die unsere Sachbearbeiter zuvor manuell in unsere GIS-Datenbanken geschrieben haben, werden heute voll automatisiert bearbeitet. Hochgerechnet bedeutet das für uns eine Zeitersparnis von über 60 Tagen im Jahr“, so Christian Goerke, Projektleiter bei der THEN. Zudem habe sich durch die automatisierte Vollständigkeits- und Validierungsprüfung der Angaben in den Aufträgen die Qualität der Sachdaten – dazu zählen deren Konsistenz, Plausibilität, Integrität und Redundanzfreiheit – erheblich erhöht.

Softproject Plattform Thuega Energienetze Web
Die technische Implementierung bei der Thüga Energienetze GmbH: Die X4 Suite wurde auf virtuellen Servern installiert, die von THEN zur Verfügung gestellt wurden. Die X4 Suite verbindet mehrere Systeme und ermöglicht den Datenaustausch untereinander. Bild: SoftProject GmbH

Software-Lösung stellt Transparenz und Kontrolle sicher

Adapter gewährleisten SoftProject zufolge den Datenfluss zwischen den am Prozess beteiligten und über die Digitalisierungsplattform X4 Suite miteinander vernetzten Systemen. Dazu zählen SAP als Quelle für Auftragsinformationen bei der Inbetriebnahme und Kontrolle von Netzanschlüssen, die Cloud-Lösung Movilizer, mit der Service-Monteure mobil über ein Tablet die Sachdaten erfassen können sowie das GIS / GEONIS und Dokumentenmanagementsystem EASY an diversen Standorten der THEN. Am Ende des Prozessdurchlaufs erfolgt eine automatisierte Rückmeldung der geprüften und vollständigen Aufträge an den zuständigen Sachbearbeiter.

Automatisierte Prozesse beschleunigen Abläufe und Zusammenarbeit

Im aktuell umgesetzten Projekt ermöglicht die X4 Suite der Thüga Energienetze den Datenaustausch über Netzwerkgrenzen hinweg: Iterativ wird geprüft, ob alle Dokumente zu einem Auftrag in der Anwendung WebMaxx, die zur Steuerung von Dienstleistern eingesetzt wird, vorliegen. Falls neue hinzugefügt wurden, werden diese aus dem Dokumentenmanagementsystem EASY geladen und in WebMaxx ergänzt. Dadurch können Benutzer in WebMaxx immer auf alle benötigten Dokumente zugreifen.

Um die Ablageprozesse zu beschleunigen, stellt die Digitalisierungsplattform X4 Suite eine Schnittstelle bereit, um eingescannte Dokumente automatisiert im Netzwerk der THEN abzulegen. Die Dokumente werden anschließend durch die X4 Suite weiterverarbeitet und eingelesen. Ein Beispiel sind Rechnungen, die ab sofort vollautomatisiert abgelegt und umgehend bearbeitet werden können.

Die THEN und SoftProject arbeiten bereits an einem Folgeprojekt im Bereich Energieportal. Über die X4 Suite möchte die THEN ihren Kunden über dieses Portal mehrere Services zur Verfügung stellen, z.B. Konzessionsverträge und Durchleitungsinformationen. (ds)

www.softproject.de
www.thuega-energienetze.de

Share