Theben: CONEXA erhält Re-Zertifizierung

CONEXA-SMGW-Theben Web
Das Smart Meter-Gateway CONEXA von Theben hat die Re-Zertifizierung durch das BSI erfolgreich durchlaufen. Foto: Theben AG

02.07.2021 – Das Smart Meter-Gateway (SMGW) CONEXA von Theben hat die Re-Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten. Auch die Arbeiten an der Baumusterprüfbescheinigung bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) sind für die neue Firmware abgeschlossen. Dadurch werden neben den Tarifanwendungsfällen (TAF) 1, 2 ,6 und 7 auch die Tarifanwendungsfälle 9, 10 sowie 14 ermöglicht.

„Mit den neuen Tarifanwendungsfällen stehen unseren Kunden neue Anwendungsbereiche offen, die per Software-Update auch auf bereits verbaute Geräte aufgespielt werden können.“, erläutert Ruwen Konzelmann, Leiter der Business Unit Smart Energy bei Theben.

Die CONEXA ist das dritte Smart Meter-Gateway, das Netzzustandsdaten und Einspeisewerte bereitstellen kann. Der Tarifanwendungsfall 9 ermöglicht den Abruf der Ist-Einspeisung einer Erzeugungsanlage und TAF 10 den Abruf von Netzzustandsdaten. Auf Basis dieser Informationen können Anlagen zielgerichtet über den CLS-Kanal des Gateways gesteuert werden. Über den TAF 14 können Messwerte im einstelligen Sekundenraster und in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden und zum Beispiel als Basis für Mehrwertdienste dienen.

Als nächste Projekte stehen bei Theben die Umsetzung der dritten Phase des Stufenmodells sowie die Implementierung der 450 MHz-Frequenzen für die CONEXA an. (ds)

www.theben.de

Share