Neue Schaltfelder für Einsatz im Smart Grid

09.07.2021 – Ormazabal hat ein neues System von anreihbaren, gasisolierten Schaltfeldern entwickelt, um die primäre Verteilebene bis 24 kV gezielt zu bedienen. Die nach IEC-Normen konzipierten und geprüften Mittelspannungsschaltfelder der neuen Produktfamilie cpg.0 lite weisen eine kompakte Abmessung auf und verfügen über optional abschaltbare Spannungswandler. Laut Ormazabal sind sie für den Einsatz im Smart Grid bereit.

Modularer Aufbau

Die Schaltanlagenfamilie vom Typ cpg.0 lite ist modular aufgebaut. Sie verfügt über ein Einfachsammelschienensystem für die Verwendung in Mittelspannungsnetzen mit bis zu 24 kV und ist ausgelegt für Abzweig- und Sammelschienenströme von bis zu 1250 A. Hierbei tragen die Felder Kurzschlussströme von bis zu 25 kA für 3s.

Ormazabal_cpg0lite
Eine Lösung für die primäre Verteilebene bis 24 kV: die neue cpg.0 lite von Ormazabal. Foto: Ormazabal GmbH

Die Spannungswandler sind im Kabelanschlussraum installiert und über einen Außenkonus-Anschluss Typ A mit dem Druckbehälter verbunden. Der Spannungswandler-Trennschalter befindet sich im Druckbehälter. Die Spannungswandler sind schaltbar und ermöglichen damit Ormazabal zufolge bei Bedarf einen einfachen Austausch. Durch den front- oder rückseitigen Zugang an die Spannungswandler kann Zeit beim Ein- und Ausbau eingespart werden. Die Spannung kann sowohl am Kabelabgang als auch an der Sammelschiene gemessen werden.

Kompakte Abmessungen

Das Design der cpg.0 lite ist leichter und kompakter als die klassische cpg.0 Primärschaltanlage, die für Anwendungen von bis zu 40,5 kV ausgelegt ist. Das Sammelschienen-Kupplungsfeld benötigt lediglich einen Druckbehälter, was die Abmaße zusätzlich nach Angaben von Ormazabal optimiert.

Aufgrund des geringen Platzbedarfs des kleinen Gehäuses wird mehr Raum geschaffen für die Bedienung der Anlage sowie für weitere Geräte im Stationsinneren. Die neuen Schaltfelder eignen sich aufgrund der optionalen freien Aufstellung, basierend auf der Störlichtbogenqualifikation IAC AFLR 25 kA / 1s, zum Beispiel für den Einsatz in Wind- oder Solarparks, in Flughäfen, im Bergbau oder in der Eisen- und Stahlindustrie sowie als Übergabestation innerhalb des Verteilungsnetzes.

Bereit für Einsatz im digitalisierten Stromnetz

Die Schaltfelder der cpg.0 lite sind für die Digitalisierung des Stromnetzes vorbereitet. Die Anlagen verfügen ab Werk über intelligente elektronische Geräte (IEDs) und Sensoren, die die Automatisierung und Optimierung des Netzes gewährleisten. Das neue Produkt ist für die Integration von Relais und Sensoren der Ormazabal-Produktfamilie ekor.sys sowie aller marktüblichen Lösungen ausgelegt, mit denen sich Funktionen wie Fernsteuerung, Schutz und Kommunikation realisieren lassen. Die cpg.0 lite kann somit optimal auch für Projekte genutzt werden, bei denen eine Plug & Play Lösung gefragt ist. (ds)

www.ormazabal.com/de

Share