HomeHybrid: Neuer stationärer Stromspeicher

Stromspeicher HomeHybrid MobilHybrid Web
Am HomeHybrid SAFE kann neben einer Solaranlage optional ein zusätzlicher Stromgenerator oder eine Brennstoffzelle angeschlossen werden. Foto: MobilHybrid UG

22.07.2021 – Der Speicherhersteller MobilHybrid erweitert das bisherige Portfolio an mobilen Stromspeichern um eine stationäre anschlussfertige Lösung. Der HomeHybrid in der Variante „SAFE“ stellt MobilHybrid zufolge auch bei einem Stromausfall eine unterbrechungsfreie Versorgung im Haushalt oder Gewerbe sicher. Laut Hersteller kann an jedem HomeHybrid SAFE neben einer bestehenden oder neuen Photovoltaik-Anlage optional ein zusätzlicher Stromgenerator oder eine Brennstoffzelle angeschlossen werden.

Stromspeicher kann ohne Netzeinspeisung betrieben werden

Reicht die Energie aus der Solaranlage nicht aus oder werden Verbraucher mit hohem Energiebedarf betrieben, startet der HomeHybrid SAFE automatisch den Stromerzeuger. Damit dieser möglichst kurz und effizient betrieben wird, wird die erzeugte Energie zusätzlich zum Laden der Batterie genutzt. Der HomeHybrid SAFE kann auch gänzlich ohne Netzeinspeisung betrieben werden und Verbraucher in Haushalt und Gewerbe auch ohne Netzanschluss versorgen.

Neben der Version „SAFE“ gibt es den HomeHybrid auch in einer „SELF“ Variante für die Optimierung der Nutzung selbst erzeugter Solarenergie. Beide HomeHybrid Speichersysteme werden hausanschlussfertig mit allen benötigten Komponenten in einem platzsparenden Gehäuse geliefert. Dadurch entfallen MobilHybrid zufolge aufwendige Installationsarbeiten vor Ort. (ds)

www.mobilhybrid.de

Share