Sensor am Handgelenk geht in Praxiseinsatz

PEEK_Sensoren_Bayernwerk Web
Der PEEK-Sensor soll den Servicetechnikerinnen und Servicetechnikern des Bayernwerks weitere Sicherheit bei Einsätzen geben. Foto: Ekkehard Winkler, Winklerbild/ Bayernwerk AG

05.08.2021 – Ein Sensor am Handgelenk soll die Servicetechnikerinnen und Servicetechniker des Bayernwerks künftig vor potenziellen Stromunfällen warnen. Der Warnsensor reagiert mit akustischen und visuellen Signalen, wenn sich die Träger stromführenden Teilen nähern. Die uhrenähnliche Neuentwicklung „PEEK“ stammt aus der Bayernwerk-Digitalisierungsplattform „NEXT“, Partner ist das Unternehmen „WT I Wearable Technologies AG“ (WT). Nun gehen die ersten Sensoren in den Praxiseinsatz.

Der neue digitale Schutzmechanismus soll auch anderen Unternehmen und Anwendern zur Verfügung gestellt werden. Dazu haben die Kooperationspartner das Joint Venture PEEK gegründet. (ds)

www.bayernwerk.de

Share