Quantron liefert Elektrotransporter an IKEA

Elektrotransporter QUANTRON IKEA

Andreas Haller, Gründer und Vorstand der Quantron AG (links), übergibt einen symbolischen Schlüssel für die gelieferten Fahrzeuge an Claes Lindgren, Country Customer Fulfillment Manager IKEA Österreich (rechts). Foto: Quantron AG

12.08.2021 – Der E-Mobility-Anbieter Quantron beliefert ein IKEA-Logistikzentrum bei Wien mit 30 E-Fahrzeugen. Durch den Umstieg bei den Fahrzeugen können den Unternehmen zufolge im ersten Jahr rund 117.000 Lieferungen emissionsfrei durchgeführt und der CO2-Ausstoß somit um mehr als 300 Tonnen verringert werden. Das entspricht mehr als 1,5 Millionen Streckenkilometern und über 65 Prozent aller Zustellungen im Raum Wien.

Bereits im Juni wurde der erste vollelektrische Q-Light von Quantron im IKEA-Logistikzentrum erprobt. Mit einer Reichweite von mindestens 170 Kilometer, einer Antriebsleistung von 100 Kilowatt (kW) und einer maximalen Ladeleistung von 70 kW sind die E-Transporter für Strecken zwischen IKEA Standorten und Lieferadressen von Kunden ausgerüstet. Eingesetzt werden die Fahrzeuge zunächst bei Lieferungen in alle 23 Wiener Gemeindebezirke und im Umkreis von 30 km zum Logistikzentrum. Der Strom für die Fahrzeuge wird durch Photovoltaikanlagen erzeugt. (ds)

www.quantron.net

Share