Online-Verkauf von Produkten ankurbeln

Angebote Web Karolina Grabowska-kaboompics-pixabay-791049 Web
Auch Kunden von Energieversorgern informieren sich im Web jederzeit über neue Angebote und nutzen Vergleichsmöglichkeiten. Foto: Karolina Grabowska (kaboompics) / pixabay.com

16.08.2021 – Angesichts steigender Wechselquoten von Kunden beschäftigen sich Energieversorgungsunternehmen (EVU) zunehmend mit der Frage, wie sie ihre Produkte mit möglichst geringen Kosten vermarkten können. Der Software-Anbieter work digital hat hierfür die Lösung „Abschlussstrecke“ entwickelt. Damit soll der komplette Prozess vom ersten Online-Kundenkontakt auf der eigenen Internetpräsenz des EVU bis zum Abschluss eines neuen Energievertrags schnell und intuitiv abgebildet werden.

Die Lösung steht im powerApp Store des SaaS-Anbieters powercloud zur Verfügung. Energieversorger können die Anwendung buchen und in ihr eigenes Webportal integrieren. Potenzielle Kunden können alle Produkt- und Preisinformationen online abfragen sowie Bestellungen in Echtzeit prüfen und übertragen, im Anschluss startet automatisch der Lieferantenwechsel.

Zudem lässt sich der Bestellvorgang innerhalb der Abschlussstrecke auf die jeweilige Zielgruppe zuschneiden. So können Kunden zum Beispiel von einem optimierten Bestellablauf profitieren und bekommen zusätzliche Inhalte wie einen Prämienshop angezeigt. Darüber hinaus können Marketing- und Vertriebes-Mitarbeiter der Energieversorger in ihre Webseite konfigurierbare „Absprungpunkte“ einfügen, von denen Nutzer auf die Bestellung jederzeit starten können. (ds)

www.workdigital.de
www.power.cloud

Share