Neuer elektrischer Stadtbus von Otokar

30.08.2021 – Der türkische Bushersteller Otokar erweitert seine Produktpalette um den Elektrobus e-Kent C. Batterien von Webasto liefern die Energie.

Eletrischer Stadtbus e-kent-Otokar Web
Der vollelektrische e-Kent C von Otokar ist zwölf Meter lang und bietet bis zu mehr als 100 Passagieren Platz. Foto: Otokar Otomotiv ve Savunma Sanayi A.Ş

Der Stadtbus ist 12 Meter lang und bietet bis zu mehr als 100 Passagieren Platz. Die maximale Leistung beträgt 340 Kilowatt (455 PS), das maximale Drehmoment 40.000 Newtonmeter. Bei den Batterien, die den Bus antreiben, handelt es sich um Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid-Batterien von Webasto mit je 35 Kilowattstunden. Es können bis zu zehn Batterien verbaut werden, was einer Gesamtspeicherkapazität von bis zu 350 Kilowattstunden entspricht. Die Batteriemodule sind auf dem Dach und am Heck des Busses angebracht, um bei Kurvenfahrten einen besseren Schwerpunkt und eine bessere Fahrdynamik zu erreichen.

Batterien Stadtbus e-kent Webasto Web
Bis zu zehn Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Batterien von Webasto können im e-Kent C verbaut werden. Foto: Webasto SE

Die Reichweite des Elektrobusses liegt Otokar zufolge je nach Gelände und Nutzungsprofil bei über 300 Kilometern. Er kann je nach Leistung der Ladeeinheit in vier Stunden von 0 auf 100 Prozent aufgeladen werden. Durchs Bremsen können bis zu 20 Prozent der verbrauchten Energie rückgewonnen werden. Otokar plant eine Batterie-Nutzung von zehn Jahren bzw. 3.000 Ladezyklen.

Eine Million Testkilometer

Um alle Sicherheitsvorschriften und Normen in Europa zu erfüllen, hat Otokar verschiedene Tests durchgeführt, darunter die elektromagnetische Kompatibilität der verbauten Komponenten. Auch negative Effekte auf die Umgebung, wie z. B. Funkstörungen, müssen ausgeschlossen sein.
Darüber hinaus testete Otokar die Langlebigkeit der Buskarosserie. Die auf dem Dach und am Heck des Busses verbauten Batterien wiegen mehr als zwei Tonnen. Nach Angaben von Otokar wurden eine Million Testkilometer in verschiedenen Regionen und unter diversen klimatischen Bedingungen absolviert, um die Gesamtenergieeffizienz von Heiz- und Kühlsystemen und das thermische Verhalten von Teilsystemen zu überprüfen.

Der e-Kent C auf der IAA Mobility

Der e-Kent C befindet sich bereits in der Serienproduktion. In Deutschland wird der elektrische Stadtbus im September auf der IAA Mobility 2021 in München zu sehen sein. Der Bus fährt dort auf der sogenannten Blue Lane von einem Messestandort zum anderen. (ds)

www.webasto-group.com
www.otokareurope.com

Share