Ladenetzausbau: Strabag und eLoaded kooperieren

01.09.2021 – Der Anbieter von Gleichstromlade- und Energielösungen eLoaded und der Baukonzern Strabag gehen eine Partnerschaft zur Realisierung von Ladeparks ein. Gemeinsam mit weiteren Partnern werden Charge Point Operator (CPO) – oder jene, die es gerne werden wollen – in die Lage versetzt, Standorte wirtschaftlich errichten und betreiben zu können. Dafür wurde das modulare Ladenetzwerk eLoaded DC um weitere Leistungsmodule ergänzt. Es werden schlüsselfertige Gesamtanlagen angeboten, inklusive eines flächendeckenden Servicenetzwerks. Je nach Wunsch des Betreibers ist auch weiterhin die Beauftragung einzelner Module möglich.

Projektbeispiel Ladepark SIZ Zusmarshausen eLoades Strabag Web
Projektbeispiel Ladepark SIZ Zusmarshausen an der A8 zwischen München und Stuttgart. Foto: eLoaded GmbH

Strabag und eLoaded wollen mit der Zusammenarbeit zur Realisierung des Deutschlandnetzes und des europaweiten Markthochlaufs der Elektromobilität beitragen. Für dieses Ziel wollen die beiden Unternehmen ihre Kapazitäten ergänzen. eLoaded bringt dabei Hardware- und Software im Großserienformat ein, Strabag die technologischen und personellen Ressourcen, diese flächendeckend installieren zu können. (ds)

www.eloaded.eu
www.strabag.com

Share