smartOPTIMO empfiehlt Gateway CASA von EMH metering

Torsten Grossmann SmartOPTIMO Thorsten Faber EMH metering Web
Torsten Großmann von smartOPTIMO und Thorsten Faber von EMH metering (v.l.n.r.). Im Juli 2021 verkündete smartOPTIMO die Aufnahme des EMH-Gateways in die Empfehlungsliste. Foto: smartOPTIMO GmbH & Co. KG

13.09.2021 – Nach dem Smart Meter-Gateway von PPC, das als erste vom BSI zertifiziert worden war, hat das Stadtwerk-Netzwerk smartOPTIMO nun auch das Smart Meter-Gateway CASA von EMH metering in seine Empfehlungsliste aufgenommen.

Mehrmonatige Überprüfung der Gateways

Smart Meter-Gateways, die in Empfehlungsliste von smartOPTIMO aufgenommen werden, müssen ein mehrmonatiges Testverfahren bestehen. Der Dienstleister überprüft dabei unter anderem die Leistungsfähigkeit im Betrieb. Das Gateway wird dazu über mehrere Wochen an einen Basiszähler angeschlossen. Zudem muss das Gateway mit der Administrations-Software von smartOPTIMO korrespondieren. Im Juli 2021 teilte smartOPTIMO den Abschluss eines Rahmenvertrages mit EMH metering und die Aufnahme des Gateways in die Liste mit. Bei EMH erhalten Kunden neben dem Gateway ebenfalls die Zähler für den Rollout. Die sichere Lieferkette (SiLKe) wird mit dem Safebag sichergestellt. (ds)

www.smartoptimo.de
www.emh-metering.com

Share