Tibber erhält Energiewende Award

Tibber-App-Screen-Verbrauch Web
Über die App können Tibber-Kunden ihren Stromverbrauch und die Kosten einsehen. Foto: Tibber Deutschland GmbH

14.09.2021 – Der Öko-Stromanbieter Tibber wird als erster digitale Energieversorger mit dem Energiewende Award in Deutschland ausgezeichnet. Statt auf klassische Preispauschalen zu setzen, gibt Tibber die stündlich aktualisierten Einkaufspreise der Strombörse an seine Kunden weiter und macht diese in einer App transparent. Durch diesen Ansatz steht erneuerbare Energie den Verbrauchern vor allem dann günstig zur Verfügung, wenn viel davon im Netz vorhanden ist – ein automatischer Anreiz, seinen Konsum in die Erneuerbaren-freundlichen Zeiten zu verlagern.

Erstmals auch digitale Energieversorger mit Energiewende Award ausgezeichnet

Mit dem Award werden in diesem Jahr erstmals auch digitale Energieversorger ausgezeichnet. Initiiert wird der Energiewende Award vom Deutschen CleanTech Institut (DCTI), EUPD Research und The smarter E Europe.

Tibber wurde 2016 in Norwegen gegründet und ist seit Mai 2020 auch in Deutschland aktiv. Wer über einen Smart Meter verfügt, bezieht den Ökostrom zum stündlich aktualisierten Einkaufspreis. Kunden ohne Smart Meter beziehen den Strom zum monatlich durchschnittlichen Einkaufspreis. Geld verdient Tibber über eine transparente Gebühr von 3,99 Euro monatlich sowie dem Verkauf von Geräten im eigenen Shop, die den Kunden helfen sollen, ihren Stromverbrauch transparent zu machen und Energie zu sparen. (ds)

www.tibber.com/de

Share