SWM stellen virtuelles Kraftwerk und M-Solar Plus vor

Solaranlage_auf_MTZ_Foto-NickFrank Web
Solaranlage nahe der SWM-Zentrale. Der Energieversorger ist interessiert am Kauf oder an der Pacht von Freiflächen ab
ca. drei Hektar, bevorzugt in

30.09.2021 – Die Stadtwerke München (SWM) sind mit einem Messestand auf der „The smarter E“ präsent. Fachleute der Stadtwerke München beraten Anlagenbetreiber von Solarkraftwerken über verschiedene Vermarktungsmöglichkeiten der erzeugten elektrischen Energie aus ihren Stromerzeugungsanlagen. Die Produkte reichen von Dienstleistungen im Rahmen von Redispatch 2.0 bis hin zu individuellen Vermarktungsprodukten in der geförderten Direktvermarktung sowie in der sonstigen Direktvermarktung (PPA).

Außerdem können sich Interessierte zu Möglichkeiten informieren, selbst Ökostrom zu erzeugen oder zum Ausbau der Erneuerbaren in der Region beizutragen: Mit M-Solar Plus und M-Solar Business bieten die SWM für Eigenheimbesitzer sowie für Unternehmen Komplettpakete von der Planung von Photovoltaikanlagen über die Montage bis zur Inbetriebnahme. Und beim neuen Beteiligungsprojekt M-Solar Sonnenbausteine finanzieren Nachrangdarlehen von Bürgern regionale Photovoltaikanlagen zur Ökostrom-Erzeugung, die die SWM auf freien Dachflächen in München errichten. Die Förderer der neuen Photovoltaikanlagen erhalten einen jährlichen Zinssatz.

Seit dem Start 2019 konnten drei Anlagen bislang realisiert werden. Die vierte Anlage wurde vor wenigen Wochen innerhalb weniger Tage vollständig finanziert und ist damit bereit zum Start. (ds)

www.swm.de

The smarter E

SWM Stand bei EM-Power Europe: Halle B5, Stand B5.551

Share