EnBW stattet Rewe-Group mit Schnellladern aus

08.11.2021 – Der Energieversorger EnBW will noch in diesem Jahr mit der Planung der ersten rund 100 Schnellladestandorte bei REWE und Penny beginnen. In den kommenden Jahren ist der weitere Ausbau auf hunderte Standorte vorgesehen. Dazu gehören auch Ladesäulen mit bis zu 300 Kilowatt Leistung – sogenannte High-Power-Charger (HPC). Je nach Ausstattung kann ein Fahrzeug EnBW zufolge so innerhalb von fünf Minuten Strom für 100 Kilometer laden. Die jeweiligen Standorte der Rewe-Gruppe werden bis zu zwölf Schnellladepunkte erhalten. Alle Ladesäulen sollen vollständig mit Ökostrom versorgt werden. Ziel der Kooperation ist es, Lademöglichkeiten alltagsfreundlicher zur Verfügung zu stellen. Die REWE Group gehört mit etwa 6.000 Lebensmittelmärkten zu den größten Unternehmen der Branche.

Schnelllader_EnBW REWE Group Web
Die EnBW baut bundesweit hunderte neue Schnellladestandorte der REWE-Group. Foto: REWE Group/EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Kooperationen mit dem Handel und HyperHubs

Neben anderen Kooperationspartnern aus dem Handel, arbeitet die EnBW beim Ausbau der bundesweiten Ladeinfrastruktur unter anderem mit toom, der Baumarkttochter der REWE Group, zusammen. Das gilt auch über die Landesgrenzen hinaus: Gemeinsam mit dem Nahversorger BILLA, der ebenfalls Teil der REWE Group ist, baut und betreibt das Energieunternehmen über sein Joint Venture SMATRICS EnBW auch in Österreich Schnellladestandorte. Zusätzlich setzt die EnBW auf Partnerschaften mit Immobilienverwaltern und stattet deren Einzelhandelsstandorte mit Schnellladeinfrastruktur aus.

Im Zuge des Ausbaus ihres Schnellladenetzes will die EnBW dieses Jahr den nach Angaben des Unternehmens bisher größten europäischen Ladepark am Kamener Kreuz mit 52 HPC-Ladepunkten in Betrieb nehmen. Im September dieses Jahres hat der Energieversorger in Unterhaching bei München an einem der am stärksten frequentierten Einkaufszentren Deutschlands einen Schnellladepark mit 20 Ladepunkten errichtet. Weitere solcher Standorte befinden sich laut EnBW in Bau. (ds)

www.enbw.com
www.rewe-group.com

Share