Marktplatz für Solaranlagen

Otovo Solaranlage Beispiel 1
Otovo will Endkunden den Zugang zu PV-Anlagen erleichtern. Foto: Otovo GmbH

03.12.2021 – Mit Otovo, dem Marktplatz für Solaranlagen, startet ein neuer Anbieter auf dem deutschen Solarmarkt für Privathaushalte. Im kommenden Jahr wird dieser nach Expertenschätzungen ein Marktvolumen von zwei Milliarden Euro erreichen. Mit dem Eintritt in den deutschen Markt will das norwegische Cleantech-Unternehmen Otovo seine Position am Markt stärken. Otovo ist derzeit in sieben europäischen Ländern vertreten – Norwegen, Schweden, Frankreich, Spanien, Polen, Italien und Deutschland.

Mit wenigen Klicks soll der Nutzer in der Lage sein, das Solar-Potenzial des Hauses online zu analysieren und die passende Anlage zu konfigurieren. Im Anschluss erhält ein interessierter Kunde schnell ein Online-Angebot von einem lokalen Fachbetrieb. Mehr als 500 Solar-Installateure arbeiten nach Angaben von Otovo mit dem Unternehmen zusammen. (ds)

www.otovo.de

Share