THG-Prämie für sonnenFlat-Kunden

13.01.2022 – Ab sofort können Kunden des Stromspeicherherstellers sonnen mit der sonnenFlat die THG-Quoten ihrer Elektroautos bei sonnen handeln lassen und erhalten dafür eine Prämie von bis zu 350 Euro. Das Angebot gilt für alle Halter von rein batteriebetriebenen Elektroautos, die den Stromvertrag sonnenFlat oder sonnenFlat direkt mit sonnen eServices geschlossen haben.

Wer bereits 2021 Stromkunde bei sonnen eServices und gleichzeitig Halter eines Elektroautos war, kann dem Anbieter zufolge auch rückwirkend die THG-Quote beantragen. Erhaltene Prämien

Garage sonnenBatterie-10-sonnenCharger
sonnenBatterie 10 & sonnenCharger. Foto: sonnen GmbH

werden von sonnen eServices direkt an die Kunden ausgezahlt.

So funktioniert die THG-Prämie

Mit der THG-Quote profitieren Haushalte mit einem Elektroauto von einem politischen Instrument, mit dem der CO2-Ausstoß im Verkehr reduziert werden soll. Jedem Elektroauto wird dabei pauschal einen Wert von 862 kg CO2/Jahr für das Jahr 2022 zugeschrieben. Dies ist der definierte Differenzwert zu einem gewöhnlichen Auto mit Verbrennungsmotor. sonnen eServices bündelt die dafür ausgestellten Zertifikate und kann sie am Energiemarkt an Unternehmen verkaufen, welche diese Zertifikate benötigen, um ihre Treibhausgasziele zu erfüllen. Die Kunden erhalten wiederum zusätzliche Einnahmen für ihr Elektroauto. (ds)

www.sonnen.de

Share