Smart Meter Rollout: Start bei EWR

30.03.2022 – Die Elektrizitätswerke Reutte (EWR) arbeiten beim Smart Meter Rollout mit Voltaris zusammen. Der Energieversorger betreut 28.250 Messlokationen Strom in der Niederspannung in Bayern. Nach dem erfolgreichen Onboarding in die Voltaris Anwendergemeinschaft Ende Januar wurde kürzlich das erste intelligente Messsystem im Allgäu installiert. Neben dem vollumfänglichen Leistungspaket war das individuelle Betreuungs- und Schulungskonzept ein entscheidendes Argument für die Zusammenarbeit.

iMSys Elektrizitaetswerke Reutte Voltaris Personen
Rollout-Start bei den Elektrizitätswerken Reutte: Über die erfolgreiche Inbetriebnahme freuen sich die EWR-Mitarbeiter (v.l.n.r.) Michael Praxmair, Johann Dumler, Roman Mayr, Helmut Petermann und Gerhard Gast sowie Marcel Mayer von VOLTARIS (2.v.l.). Foto: Elektrizitätswerke Reutte AG

Versorgung und Tirol und Bayern

Seit der Gründung vor mehr als 120 Jahren versorgen die EWR als kommunaler Energieversorger Kunden in Tirol und Bayern. Insgesamt werden rund 47.000 Messlokationen Strom in der Niederspannung betreut, davon 18.600 in Tirol/Österreich, wo auch 2.250 Zählpunkte Gas verwaltet werden. Das Strom- und Erdgasnetz reicht vom Bezirk Reutte (außer dem Tannheimer Tal) über Füssen bis nach Seeg im schwäbischen Landkreis Ostallgäu. Ein großer Teil der Energie wird mit eigenen Wasserkraftwerken erzeugt.

Ausschlaggebend für die Entscheidung für Voltaris waren laut EWR nicht nur das Gesamtpaket aller Leistungen für den grundzuständigen Messstellenbetrieb zum angemessenen Preis, sondern auch die individuelle Beratung und die detaillierte Prozessumsetzung.

iMSys Elektrizitaetswerke Reutte Voltaris_2
Im März wurde das erste intelligente Messsystem im Umspannwerk Pfronten in Betrieb genommen. Foto: Elektrizitätswerke Reutte AG

Persönliche Betreuung und Online-Schulungen für den Smart Meter Rollout

Die einzelnen Rollout-Schritte und die Feldtestanlagen wurden in enger Abstimmung mit den Kunden geplant – derzeit vorwiegend digital. Anhand der Planung bestellen die EWR ihre Geräte und das passende Zubehör über den Voltaris-Webshop, in dem die entsprechenden Produktpakete bereits gebündelt zusammengefasst sind.

In speziellen Online-Workshops werden die Rollout-Verantwortlichen der EWR kontinuierlich zu Systemen und Prozessen geschult. Im Mai werden die Montage-Fachkräfte zu berechtigten Personen der Sicheren Lieferkette ausgebildet. Die dreistündige Online-Schulung besteht aus einem Theorieteil, einer praktischen Video-Einweisung mit Live-Feedback durch den Schulungsleiter und einem Abschlusstest auf der Voltaris E-Learning-Plattform. (ds)

www.voltaris.de
www.ewr-energie.com

Share