Wartungsarbeiten digital organisieren und dokumentieren

27.04.2022 – Die technischen Komponenten, die der Erzeugung und Speicherung von Wind-, Wasser- und Sonnenkraft dienen, brauchen kontinuierlicher Prüfung und Wartung. Mit dem digitalen Instandhaltungsmanagement Excelation:assets können Projektleitende und Inspekteure ihre Wartungsarbeiten und Prüftermine organisieren, kontrollieren und dokumentieren. Über PC oder Smartphone-App kommunizieren sie mit Beteiligten und informieren sich über Anlagen, Fahrzeuge, Objekte sowie über Zeit und Kosten.

Beide Seiten prozessgerecht ansprechen

In der „Manager-App“ legen Entscheidungsträger – standort- und bereichsbezogen – Anlagen, Fahrzeuge und Objekte, Hintergrundinformationen und Wartungstermine sowie -intervalle fest und ordnen sie internen oder externen Wartungsbetrieben zu. Sie planen sowohl spontan anfallende Anlagenwartungsaufgaben als auch regelmäßige Prüfprozesse im Rahmen des Arbeitssicherheitsmanagements, teilen sie über die Cloudlösung dem zuständigen Fachpersonal zu und überwachen die Durchführung. Digital tauschen sich Entscheidungsträger und Techniker über laufende Aufträge aus.

Nutzer der „Assistant-Ansicht“ erkennen ihnen zugewiesene offene Aufgaben, tauschen Informationen aus, dokumentieren vor Ort Auffälligkeiten – alles am Handy und ohne zeitraubende, womöglich fehlerhafte handschriftliche Eintragungen. Ein priorisierendes farbenbasiertes Ampelsystem erinnert beide Seiten an Kontrolltermine.

Pruefmessung-PV-Module
Foto: 8510670 / pixabay.com

Automatisch an wiederkehrende Prüfungen erinnern

Über Restful-API-Schnittstellen können eigene Systeme wie CRM oder ERP angeschlossen werden. Darüber hinaus vereinfacht Excelation:assets das Management rund um Betriebs- und Arbeitssicherheit: Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) schreibt wiederkehrende Prüfungen von Maschinen und Anlagen vor – Entscheider führen zwingend Prüfprotokolle, die sie im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung und in internen Arbeitsausschusssicherheitskreisen dokumentieren. Die intelligente Anwendung bewahrt diese Dokumentation jeweils nach der Prüfung auf. Weil für unterschiedliche Objekte verschiedene Zeitspannen anfallen, stehen Ausführungszyklen zur Wahl. Automatisch erinnert die Cloudlösung alle Beteiligten an den jeweils nächsten Termin im hinterlegten Rhythmus.

Rechtemanagement und individuelle Eingabemasken

Das User-Management ermöglicht die Anlage von Berechtigungen und Zuständigkeiten: Wer auf der anderen Seite sitzt und Einblick erhält, darüber bestimmen die „Manager“ und gestalten nach Bedarf Masken und Aufgaben. Auch Anbindung an das Active Directory eines Unternehmens gelingt, um den Zugriff per Single-Sign-On (SSO) zu erleichtern. In dieser Variante melden sich Member mit ihren Zugangsdaten an, wie sie es von unternehmensinternen Anwendungen kennen.

Dr. Eckhardt + Partner liefert die Software mit der Buchung einer Software-as-a-Service (SaaS) Lizenz. Die Nutzung erfolgt auf Abonnementbasis. (ds)

www.epgmbh.de
www.excelation.io

Share