Gemeinsamer Ladetarif von EnBW und Allianz

13.05.2022 – Das Energieunternehmen EnBW bietet gemeinsam mit der Allianz ab sofort einen exklusiven Ladetarif für alle Kund:innen des Versicherungskonzerns an. Mit einer monatlichen Grundgebühr von 1,99 Euro können diese an EnBW-eigener Ladeinfrastruktur Strom tanken. Im Rahmen des gemeinsamen Tarifs kostet das Laden an AC-Ladepunkten der EnBW für Kund:innen der Allianz 0,38 Euro je Kilowattstunde. Das DC-Laden an EnBW-Schnellladestandorten mit einer Ladeleistung von bis zu 300 Kilowatt kostet 0,48 Euro/kWh. An Ladepunkten anderer Betreiber im EnBW HyperNetz kostet eine Kilowattstunde 0,45 (AC) beziehungsweise 0,55 Euro (DC).

Allianz Kund:innen erhalten beim Abschluss eine kostenlose Ladekarte der EnBW zur Authentifizierung an den Ladestandorten. Ladekarte und App sind im Allianz-Branding gestaltet.

Smartphone  Ladetarif EnBW Allianz
Allianz Kund:innen laden überall im EnBW HyperNetz zu einheitlichen und vergünstigten Preisen. Foto: EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Vergünstigter Zugang für Allianz Kund:innen zum EnBW HyperNetz

Zudem erhalten die Allianz Kund:innen mit der Kooperation der beiden Unternehmen Zugang zum EnBW HyperNetz: Das Angebot des Energieunternehmens umfasst aktuell mehr als 250.000 Ladepunkte in neun europäischen Ländern. Wie bei allen Ladetarifen der EnBW gelten an allen diesen Ladepunkten jederzeit einheitliche und fixe Preise. (ds)

www.enbw.com
www.allianz.de

Share