Digitale Ausschreibung: Einkauf in 5 Minuten

E Commerce laptop
Bild: 3D Animation Production Company (QuinceCreative) / pixabay.com

07.06.2022 – Die digitale Ausschreibungslösung „ausschreiben24“ von prego services war im Jahr 2013 an den Start gegangen. Einkäufer erstellen digital Bestellanfragen auf ausschreiben24.com und fordern ihre gewünschten Zulieferer aktiv zur Angebotsabgabe auf. Die ausgewählten Bieter werden benachrichtigt und reagieren prego services zufolge im Schnitt innerhalb von zwei Wochen. Sämtliche Arbeitsschritte würden dokumentiert und seien in Form eines revisionssicheren Beleges abrufbar.

Auswertung der Nutzerdaten für Weiterentwicklung der Plattform

Der IT- und Serviceprovider prego services wertet die Nutzerdaten regelmäßig aus, um die digitale Ausschreibungslösung technisch weiterzuentwickeln. Laut aktuellen Zahlen betrage die durchschnittliche Sitzungsdauer von Einkäufern rund fünf Minuten. Die aktuelle Auswertung des Nutzerverhaltens zeige, wie unkompliziert die Beschaffung über die elektronische Ausschreibungslösung erfolge. Der durchschnittliche Wert der Ausschreibung betrage 234.000 Euro. Im Schnitt belaufe sich die Anzahl der ausgeschriebenen Positionen auf knapp über sieben. Die Ausschreibungsplattform wird nach Angaben von prego services inzwischen von tausenden Anwendern in über 60 Ländern genutzt. EVU können darüber hinaus lokale Lieferanten anlegen und über die Plattform einbinden.

Die integrierten Schnittstellen zu anderen Systemen oder SAP-Anwendungen sollen Medienbrüche sowie die kostenintensive und fehleranfällige Mehrfacherfassung von Daten verhindern. Laut prego services berichten Einkäufer über Zeitersparnisse zwischen 30 bis 50 Prozent für den kompletten Bestellprozess. (ds)

www.prego-services.de

Share